Wade Guyton, Untitled, 2019
Ausstellung | 30.03.2019 - 05.01.2020

So wie wir sind 1.0

Die Sammlungspräsentation So wie wir sind 1.0 nimmt ab Ende März 2019 zwei Ebenen und damit über die Hälfte der gesamten Ausstellungsfläche der Weserburg ein. Die Ausstellung speist sich aus einer Vielzahl von privaten Sammlungen, von denen mehrere bereits seit Langem mit dem Haus verbunden sind und andere neu hinzukommen, sowie aus den eigenen Beständen und aus Leihgaben von Künstler*innen, die zum ersten Mal in der Weserburg gezeigt werden. So wie wir sind 1.0 stellt mehr als 140 Arbeiten und 80 Künstler*innen aus unterschiedlichen Kontexten und Zeiten unter inhaltlichen und formalen Fragestellungen zusammen. Das Ergebnis ist eine Abfolge von Räumen, die den verbindenden Faden von Kunstwerken seit den 1960er Jahren bis heute über alle Medien hinweg herausarbeiten und sich ihren Themen aus unterschiedlichen Perspektiven annähern. Dort wird z.B. (Abb)Bildern der Natur oder dem Besonderen im Alltäglichen nachgespürt, werden Körper, Zeit oder Erinnerung thematisiert, urbane Räume oder Aspekte von Sprache in den Blick genommen und grundlegende Positionen malerischer Abstraktion oder minimaler Formensprache gezeigt. [mehr]
Ausstellung | 30.03.2019 - 07.04.2019

Junges Blut

Ausstellungs- und Kooperationsprojekt mit der Kunstschule Wandsbek
Junges Blut geht in die nächste Runde! Das Kooperationsprojekt mit der Kunstschule Wandsbek gibt zum vierten Mal Einblick in das Denken und Wirken junger Menschen. Inspiriert von der großen Sonderausstellung "Cindy Sherman. Werke aus der Olbricht Collection" hat eine Gruppe Studierender eigene Werke entwickelt mit spannenden, bisweilen sehr persönlichen Zugängen. Körperlichkeit und Sexualität, Identität und Rollenbilder, Fragen, die im Werk der US-amerikanischen Künstlerin eine große Rolle spielen, bildeten einen faszinierenden Ausgangspunkt. Entstanden sind mehrere Fotoserien, großformatige Textarbeiten, bis hin zu Skulpturen und Objekten, die mitunter ein skurriles Eigenleben haben. Ziel war es, den Studierenden für Kommunikationsdesign die Möglichkeit zu geben, künstlerisch frei zu arbeiten. Zugleich konnten sie die nötigen gestalterischen und organisatorischen Abläufe einer Ausstellungsproduktion kennenlernen. Ihren Freiraum haben sie genutzt: Das Ergebnis ist eine abwechslungsreiche Ausstellung mit eigenständigen, oft überraschenden Perspektiven, auf das, was uns als Menschen ausmacht. [mehr]
Erik Steinbrecher, MIR WURST DIR WURST, 2014, Grafik/Plakat
Ausstellung Zentrum | 30.03.2019 - 13.10.2019

ERIK STEINBRECHER ZUR KASSE BITTE

ERIK STEINBRECHER ZUR KASSE BITTE ist ein über sechs Monate dauerndes Experiment, für das der Künstler Erik Steinbrecher im Ausstellungsraum des Zentrums für Künstlerpublikationen sein Studio einrichtet und dort regelmäßig anwesend ist. Erik Steinbrecher wird zur "living sculpture" (in progress) in einem öffentlich zugänglichen Studio. Das Experiment stellt einen Prozess dar, also einen über eine gewisse Zeit sich erstreckenden Vorgang, bei dem etwas entsteht oder abläuft. Durch die künstlerische Installation der Ateliersituation wird zum einen der Künstler Erik Steinbrecher an sich präsentiert und zum anderen seine künstlerische Praxis. Die künstlerische Praxis findet dabei vor Ort statt. Das Studio ist zudem gefüllt mit Referenzen, die seine künstlerische Arbeit und ihn selbst anschaulich werden lassen. Erik Steinbrecher präsentiert in der Ausstellung des Zentrums für Künstlerpublikationen in seiner ihm eigenen Weise ein künstlerisches Projekt, das sich im Laufe der Zeit immer weiter entwickelt und künstlerisch verdichtet. [mehr]

Wichtiger Hinweis

Die Weserburg ist geschlossen vom 25. Februar bis zum 29. März 2019. Wiedereröffnung am Freitag, den 29. März, um 19 Uhr, mit der Ausstellung SO WIE WIR SIND 1.0. Gleichzeitig eröffnet im Zentrum für Künstlerpublikationen die Ausstellung ERIK STEINBRECHER ZUR KASSE BITTE.

Neues Programm der Weserburg

Konzept von Janneke de Vries [mehr]

Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche 

Die Sparkasse Bremen AG ermöglicht ab Januar 2018 allen Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren kostenlosen Eintritt in die Weserburg. Für das kek Kindermuseum und den Deutschen Karikaturenpreis sind gesonderte Tickets notwendig.

Führungen

So wie wir sind 1.0
Sonntag 31.März, 15.00 Uhr 

So wie wir sind 1.0
Mittwoch 03.April, 18.00 Uhr 

So wie wir sind 1.0
Sonntag 07.April, 15.00 Uhr 

[mehr]

Shop

Mir ist das Leben lieber. Sammlung Reydan Weiss.
[zum Shop]

ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag bis Sonntag 11-18 Uhr
Donnerstag 11-20 Uhr
Montag geschlossen
[mehr]

EINTRITTSPREISE

Erwachsene 9 Euro
Ermäßigt 5 Euro
[mehr]

KONTAKT

0049-(0)421-59839-0
[mehr]

NEWSLETTER

[kostenlos bestellen] 

 


Seite drucken Drucken