Ausstellung Zentrum | 27.01.2017 - 04.06.2017

Marikke Heinz-Hoek

Linkepoot - Bücher und Editionen
Die Video- und Installationskünstlerin Marikke Heinz-Hoek entwickelte Anfang der 1990er Jahre über die Beschäftigung mit dem Computer ihre ersten Editionen. In den folgenden Jahren entstanden so zahlreiche Werke in kleiner bis unlimitierter Auflage. Die Beschäftigung mit der norddeutschen Landschaft und die Auseinandersetzung mit unterschiedlichsten Biografien sind Themen, die in ihren Editionen immer wieder aufkommen. Während die Foto-Edition „Stardust 6“ von 2015 beispielsweise Landschaftszeichnungen der Künstlerin auf ursprünglichen Weltraum-Fotografien verbindet, beschäftigt sich ein Disketten-Objekt aus den 1990er Jahren mit dem Leben Marilyn Monroes.  [mehr]
Ausstellung | 04.02.2017 - 27.08.2017

Dreamaholic

Kunst aus Finnland. Miettinen Collection
Faszination Finnland - mit der Ausstellung Dreamaholic gibt die Weserburg erstmals einen Einblick in die aktuelle finnische Kunstszene. Die Werke stammen aus der in Berlin und Helsinki beheimateten Miettinen Collection. Neben etablierten Künstlerinnen und Künstlern wie Eija-Liisa Ahtila, Jiri Geller und Robert Lucander werden vor allem junge, vielfach noch zu entdeckende Positionen vorgestellt. Sie spiegeln die lebendige Vielfalt der finnischen Gegenwartskunst und machen augenfällig, wie eigenständig sie sich mit den internationalen Strömungen und Kunstdebatten auseinandersetzen. Ein Schwerpunkt innerhalb der Ausstellung ist neben Skulptur und Fotografie die Malerei. Die Weiterentwicklung konstruktiver und minimalistischer Konzepte ist ebenso vertreten wie die Wiederaufnahme und Fortführung gegenständlicher Bildformen der Pop Art und der Postmoderne. Die Spannbreite der gewählten Ausdrucksformen reicht von poetischen Bilderfindungen bis hin zu den homoerotischen Darstellungen von Tom of Finland.  [mehr]
Ausstellung | 04.02.2017 - 28.05.2017

Künstlerräume 01

Die Weserburg präsentiert in einer spannungsreichen Abfolge zum vierten Mal neue Künstlerräume. Selbstbewusst stellen die Künstlerinnen und Künstler ihre Werke und Konzepte zur Debatte. Die Ausstellung gibt damit einen Einblick in die Vielfalt und Qualität künstlerischer Produktion heute, welche sich eindrucksvoll in den Sammlungen der Weserburg abbilden. Gerade in den dabei zu Tage tretenden Unterschieden, Widersprüchen und Entgegnungen reagieren die Künstlerräume der Weserburg auf die Komplexität heutiger Welterfahrung. Mehrere ausgewählte Räume sind von den Künstlerinnen und Künstlern speziell für diese Ausstellung eingerichtet worden und können als beeindruckende Installationen nur hier vor Ort gesehen werden.  [mehr]
Ausstellung in der Werkstatt Kunst | 30.03.2017 - 28.05.2017

Meine Wunderkammer

Entdecken - Staunen - Sammeln
Was lässt sich alles sammeln? Was macht die kleinen und großen Dinge unserer Welt zu sammlungswürdigen Werken und Werten? Schülerinnen und Schüler der Oberschule am Leibnizplatz haben sich über drei Monate hinweg intensiv mit der Ausstellung "Mir ist das Leben lieber. Sammlung Reydan Weiss" auseinandergesetzt. In einem künstlerisch-experimentellen Arbeitsprozess entwickelten sie ihr eigenes Museum im Miniaturformat. Das Kooperationsprojekt der Oberschule am Leibnizplatz und der Weserburg hat den Förderpreis Museumspädagogik 2016 der VGH-Stiftung erhalten. [mehr]

Führungen

Führungen

Proof of Life / Lebenszeichen
Donnerstag 01.Juni, 18.00 Uhr 

Proof of Life / Lebenszeichen
Sonntag 04.Juni, 15.00 Uhr 

Proof of Life / Lebenszeichen
Donnerstag 08.Juni, 18.00 Uhr 

[mehr]

Shop

HAPPY BIRTHDAY BOX
[zum Shop]

ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag bis Sonntag 11-18 Uhr
Donnerstag 11-20 Uhr
Montag geschlossen
[mehr]

EINTRITTSPREISE

Erwachsene EUR 9
Ermäßigt EUR 5
Familien EUR 16
[mehr]

KONTAKT

0049-(0)421-59839-0
[mehr]

NEWSLETTER

Gerne informieren wir Sie über die Aktivitäten der Weserburg.
[kostenlos bestellen]

Facebook Weserburg


Empfehlen Sie die Seite einem Freund SendenSeite drucken Drucken