Thomas Hartmann

Unruhe | Bilder 1979-2010

Thomas Hartmann, 1950 in Zetel geboren und 1974-79 Student der damaligen Bremer Hochschule für Gestaltung, zählt zu den bedeutenden Malern unserer Zeit. Seit über drei Jahrzehnten entwickelt sich die Malerei des in Berlin lebenden Künstlers in einer sich ständig neu erfindenden künstlerischen Sprache. Sie setzt auf die nicht endende Lust am Experiment und auf das Unbekannte. Die Weserburg stellt mit über 30 Gemälden aus den Jahren 1979 bis 2010, die zum großen Teil aus der Berliner Sammlung Böckmann sowie aus weiteren privaten Sammlungen und aus dem Besitz des Künstlers stammen, das vielschichtige Spektrum der Malerei Thomas Hartmanns vor.

Katalog zur Ausstellung vom 19.09.2010 bis 14.11.2010 mit zahlreichen Abbildungen sowie Texten von Carsten Ahrens, Annette Meyer zu Eissen und Michael Astroh. 160 Seiten.

Preis: 30.00 €
Bestellung über shop@weserburg.de

Facebook Weserburg


Empfehlen Sie die Seite einem Freund SendenSeite drucken Drucken