Leuchte!

Designikone im Licht der Kunst

Katalog zur Ausstellung in der Weserburg | Museum für moderne Kunst (12.03.2016 - 10.07.2016).
Sie ist ein Klassiker der deutschen Designgeschichte – die Wilhelm Wagenfeld Tischleuchte, weltweit bekannt als Bauhaus-Leuchte. Mit ihrer klaren, aufs Wesentliche reduzierten Formensprache ist sie bis heute ein Inbegriff für gute Gestaltung. Die Ausstellung in der Weserburg zeigt die Designikone in einem ungewohnten Licht. 25 national und international bekannte Künstlerinnen und Künstler wurden seit 1995 eingeladen, die Leuchte künstlerisch zu bearbeiten. So entstand eine überraschende Vielfalt neuer Werke. Sie reichen von wertschätzenden Entgegnungen über ironische Kommentare bis hin zu grotesken Verfremdungen. Das wechselvolle Verhältnis von Design und Kunst, von Funktionalität und Ästhetik wird im doppelten Wortsinn neu beleuchtet.
Der Katalog dokumentiert und ergänzt die Ausstellung um zwei lesenswerte Essays von Julia Bulk, Direktorin der Wilhelm-Wagenfeld Stiftung, Ingo Clauß, Kurator der Ausstellung, sowie ein Vorwort von Peter Friese, Direktor der Weserburg.
Hrsg. Ingo Clauß, Weserburg | Museum für moderne Kunst
Texte: Julia Bulk, Ingo Clauß, Peter Friese
104 Seiten mit farbigen Abbildungen aller Werke
Klappbroschur, 22 x 28 cm
Deutsch / EnglischISBN 978-3-946059-03-5

Preis: 24.00 €
Bestellung über shop@weserburg.de

Facebook Weserburg


Empfehlen Sie die Seite einem Freund SendenSeite drucken Drucken