Terra Incognita

Five visionary worlds

Katalog zur Ausstellung im Neuen Museum Weserburg Bremen vom 10.5.–23.8.1998
Kuratorin: Lynne Cooke, New York
Co-Kuratorin: Hanne Zech

Auf Einladung der Weserburg verwirklichte die amerikanische Curatorin Lynne Cooke als Gastkuratorin die Ausstellung Terra Incognita mit Einzelgängern der Kunst, deren Werke nicht in den Mainstream gehören. Der Titel und die Auswahl der Künstler sind in mehrfacher Hinsicht programmatisch. Er umfasst sowohl eine Aussage über das Verhältnis der Kunst zur Realität, wie auch die Kriterien der Auswahl der Künstler Alighiero e Boetti (Italien), Vija Celmins (USA), Neil Jenney (USA), Jean-Luc Mylayne (Frankreich) und Hiroshi Sugimoto (Japan). Es sind dies die Unabhängigkeit und Konsequenz, mit der die Künstler ihre Wege verfolgen und andererseits ihre unverwechselbare Qualität bzw. der Einfluss, den diese Künstler auf die Entwicklung der Kunst nehmen.

 
Texte: Lynne Cooke, Stephen Bann, Michael Newmann, Hanne Zech und Thomas Deecke

Hg.: Neues Museum Weserburg Bremen und Edition Braus, Heidelberg, 1998
152 Seiten, 38 Farbabbildungen
deutsch/englisch

ISBN 3-89466-233-6

 

Preis: 25.00 €
Bestellung über shop@weserburg.de

Facebook Weserburg


Empfehlen Sie die Seite einem Freund SendenSeite drucken Drucken