Multiples

 

Beim Multiple handelt es sich um dreidimensionale Kunstwerke, die in einer bestimmten Anzahl seriell hergestellt wurden. Die Objekte sind ökonomisch, materiell und ästhetisch gleichwertig. Jedes dieser identischen Kunstobjekte steht für das andere, kann es ersetzen und ist somit austauschbar. Es sind eigenständige autonome Kunstwerke, die in einer unlimitierten oder zumindest größeren Auflage von ca. 500 bis hin zu mehreren Tausend Exemplaren verlegt wurden.

Zum Erfolg des Multiples haben insbesondere sein kleines, handliches Format, sein niedriger Preis, seine künstlerische Authentizität sowie seine Distribution beigetragen. Über Versandhandel, Selbstvertrieb, spezielle Shops, Supermärkte oder Kaufhäuser haben die Künstler und Herausgeber eigene Distributionsformen erschlossen.

Multiples können aus allen möglichen und unmöglichen Materialien bestehen. Von strom- oder batteriebetriebenen Objekten über solche, die unter anderem auch aus Lebensmitteln (wie Schokolade, Salat, Brot, usw.) oder Kleidungsstücken (wie T-Shirts, Strumpfhosen, etc.) bestehen bis hin zu Objektcollagen aus Alltagsmaterialien sind alle Formen vertreten.

Buchobjekte, Klangobjekte, Objekte aus Schallplatten oder Audio-Kassetten, Anstecker oder Spiele können ebenfalls als Multiples entstehen. Es handelt sich dann um kleine Formate, die in großen Auflagen vorliegen.

 

[zurück]