Audio-Kassetten

 

Die Verfügbarkeit von Tonbandgeräten und Kassettenrecordern seit anfang der 1950er bzw. 1970er Jahre bot den Künstlerinnen und Künstlern erstmals die Möglichkeit, mit geringen Kosten und auf einfache technische Art und Weise eigene, zum Beispiel mit Hilfe von Effekten wie der Mehrfachüberspielung oder der Geschwindigkeitsmanipulation, konzipierte Klangarbeiten selbst zu produzieren und aufzunehmen. Die Vervielfältigung bzw. die einfache Überspielbarkeit von Audio-Kassetten erlaubte es den Künstlern und kleinen Verlagen zudem, selbst Sound-Arbeiten zu verlegen und Kassetten herauszugeben, die sie entsprechend der Nachfrage vervielfältigten.

So konnten Audio-Kassetten kostengünstig in kleinen Auflagen produziert und sowohl finanziell als auch institutionell unabhängig für ein interessiertes Publikum vertrieben werden. Die Künstler schickten sich ihre Klang- und Radiokunstarbeiten auf Kassetten gegenseitig zu, häufig zur Veröffentlichung ohne Copyright.

Bei der Gattung der Audio-Kassetten von Künstlern handelt es sich um autonome Klangkunstwerke, um Aktionen, Lesungen oder Konzerte von sowie Interviews mit Künstlern.

 

 

[Recherche – im Aufbau]

 

[zurück]

 

Kontakt

Zentrum für Künstlerpublikationen / Weserburg
Teerhof 20
28199 Bremen
Telefon +49 (0)421 59839 40
E-Mail: studienzentrum@weserburg.de

Öffnungszeiten Studienraum

Dienstag bis Freitag 11-12:30 Uhr
Donnerstag 14-16:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Ausstellungen

Die Ausstellungen des Zentrums für Künstlerpublikationen sind zu den Öffnungszeiten der Weserburg zu sehen:

Dienstag bis Sonntag 11-18 Uhr
Donnerstag 11-20 Uhr
Montag geschlossen
[mehr]

YouTube

Hier finden Sie den YOU TUBE Channel des Zentrums für Künstlerpublikationen.

Facebook Zentrum für Künstlerpublikationen

NEWSLETTER Zentrum für Künstlerpublikationen

Gerne informieren wir Sie über die Aktivitäten des Zentrums für Künstlerpublikationen.
[kostenlos bestellen]

Radio im FLuss

Das Radio des Zentrums für Künstlerpublikationen 


Empfehlen Sie die Seite einem Freund SendenSeite drucken Drucken