Künstlerbriefmarken

 

Mit der Fluxus-Bewegung entstanden die ersten von Künstlern nach eigenen Vorstellungen gestalteten Briefmarken. Sie stellen autonome, grafische Kunstwerke im Kleinformat dar, konzipiert in der Art einer Briefmarke mit rein künstlerischem Wert. Künstlerbriefmarken entstehen in den unterschiedlichsten Formen und Techniken. Sie sind in der Regel keine normalen Briefmarken, und werden daher auch nicht als Postwertzeichen akzeptiert. Sie bilden kein Kunstwerk ab, sondern sind selbst Kunstwerk.

Es war nicht das Anliegen der Künstlerinnen und Künstler, offizielle Postwertzeichen zu schaffen, sondern das Monopol der Post auf Gestaltung dieser Wertzeichen in Frage zu stellen. Dabei nutzen sie die visuelle Aussagemöglichkeit des Mediums Briefmarke und spielen mit deren Statussymbol, denn die Briefmarke übernimmt stellvertretend klassische Repräsentationsfunktionen, sowohl für die Bedeutung eines Bildes, als auch für die Wichtigkeit eines Staates. Die Künstlerbriefmarke kann als einzelne Briefmarke, als Briefmarkenbogen oder als Carnet (Briefmarken-Heftchen) vorkommen. Zum größten Teil sind die Künstlerbriefmarken perforiert und gummiert. Doch können sie auch nur als ungummierte und unperforierte Fotokopie, Stempelarbeit oder Originalgrafik vorliegen.

 

[Recherche – im Aufbau]

 

[zurück]

 

Kontakt

Zentrum für Künstlerpublikationen / Weserburg
Teerhof 20
28199 Bremen
Telefon +49 (0)421 59839 40
E-Mail: studienzentrum@weserburg.de

Öffnungszeiten Studienraum

Dienstag bis Freitag 11-12:30 Uhr
Donnerstag 14-16:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Ausstellungen

Die Ausstellungen des Zentrums für Künstlerpublikationen sind zu den Öffnungszeiten der Weserburg zu sehen:

Dienstag bis Sonntag 11-18 Uhr
Donnerstag 11-20 Uhr
Montag geschlossen
[mehr]

YouTube

Hier finden Sie den YOU TUBE Channel des Zentrums für Künstlerpublikationen.

Facebook Zentrum für Künstlerpublikationen

NEWSLETTER Zentrum für Künstlerpublikationen

Gerne informieren wir Sie über die Aktivitäten des Zentrums für Künstlerpublikationen.
[kostenlos bestellen]

European-Art.net

European-art.net ist eine Meta-Suchmaschine europäischer Archive zeitgenössischer Kunst. Das Zentrum für Künstlerpublikationen ist Teil dieses von der Europäischen Kommission geförderten Projekts.
[mehr]

Radio im FLuss

Das Radio des Zentrums für Künstlerpublikationen 


Empfehlen Sie die Seite einem Freund SendenSeite drucken Drucken