Ausstellung Zentrum | 13.09.2013 VERLäNGERT BIS 26.01.2014

Pia Pollmanns: was bleibt

Veranstaltet vom Arbeitskreis Bremer Archive
Archive sind Orte, an denen Informationen und Wissen erhalten und zugänglich gemacht werden, sie bilden unser kulturelles Gedächtnis. Auf der Schwelle zur digitalen Epoche dokumentiert Pia Pollmanns den Istzustand von Archiven. Das in 19 Häusern entstandene und 68 Fotografien umfassende Portrait Bremer Archive ist zugleich ein visuelles Plädoyer für deren Erhaltung und Nutzung.[mehr]
Ausstellung Zentrum | 15.06.2013 - 06.10.2013

Comic im Künstlerbuch

Im Rahmen von KABOOM! Comic in der Kunst
Im Rahmen der großen Sommerausstellung „KABOOM! Comic in der Kunst“ zeigt das Studienzentrum für Künstlerpublikationen in der Etage 3 1/2 eine Präsentation aus seinen umfangreichen Beständen. Zu sehen sind neben Künstlerbüchern auch weitere Künstlerpublikationen, wie Künstlerzeizungen, -zeitschriften, -schallplatten und Multiples. Eine Auswahl von rund 100 Werken veranschaulicht, wie bildende Künstler die Ästhetik und Erzählstrukturen des Comics aufgreifen, seine Figuren und Helden thematisieren und dabei eine dem populären Medium entsprechende Form wählen: das vervielfältigte, veröffentlichte, in Auflage erscheinende Kunstwerk.[mehr]
Ausstellung Zentrum | 09.02.2013 - 12.05.2013

Bandsalat -Aufnahme, Rücklauf, Wiedergabe, Stopp

Audio-Kassetten in der zeitgenössischen Kunst
Der Kassettenrekorder eröffnete bildenden Künstlern vor allem seit den 1970er Jahren neue, einfache Möglichkeiten der Aufnahme und Verbreitung von Soundworks, Klangexperimenten, Interviews und Tondokumenten. Nicht mehr an aufwändige Studio-Technik oder Mindestauflagen gebunden, konnten in eigener Regie akustische Projekte umgesetzt und nach Bedarf kopiert, verbreitet und getauscht werden. [mehr]