Foto:Frank Pusch, Fotograf Bremen / copyright QUARTIER gGmbH Bremen
Ausstellung | 17.12.2013 - 26.01.2014

vorBILD-nachBILD

Ausstellung des Kinderkulturprojekts 2013/14
„vorBILD-nachBILD“ heißt das neue Projekt von QUARTIER. Seit Oktober arbeiten 500 Kinder und Jugendliche in dem stadtweiten Kinderkulturprojekt. Zusammen mit 27 Künstlerinnen und Künstlern aus Bremen und Bremerhaven wird die Arbeit in den Künstlerwerkstätten, in Galerien und Museen untersucht. Wie verläuft die Arbeit im Atelier? Welche Techniken werden genutzt? Wie entsteht Kunst? Wie wird sie wahrgenommen und verkauft?


Zahlreiche Institutionen von der Kindertagesstätte bis zur Oberschule kooperieren in diesem Projekt. Die Künstlerinnen und Künstler bieten Einblicke in ihren Arbeitsalltag und ermuntern in Werkstattgesprächen die Kinder und Jugendlichen zu eigenen künstlerischen Produktionen. Die Ergebnisse, die „Nachbilder“ sind so vielfältig und erfindungsreich wie die unterschiedlichen künstlerischen „Vorbilder“.

 

Fotos: copyright QUARTIER gGmbH Bremen

 

Es entstehen z.B. buntstiftbestückte Zeichen-Maschinen, die unvorhersehbare Zeichnungen auf Papier entstehen lassen. Auch farbige Tüten-Recycling-Objekte werden produziert. Kuscheltiere werden fotografisch in Szene gesetzt, auch an ungewöhnlichen Orten. Und in Alabastersteinen werden Tiere entdeckt, die es mit Hammer und Meißel zu befreien gilt. Die Weserburg ist maßgeblich an diesem Projekt beteiligt. In ihren Räumen präsentieren die Kinder und Jugendlichen gemeinsam mit den beteiligten  Künstlerinnen und Künstlern ihre Werke. Vor- und Nachbilder werden in einer Ausstellung der Öffentlichkeit als eine Einheit vorgestellt.

Im Atelier von Antonio Verlasco-Munoz. Foto: Frank Pusch, Fotograf Bremen / copyright QUARTIER gGmbH Bremen

Eröffnung: 16.12.2013, um 15.30 Uhr mit Jens Böhrnsen, Bürgermeister der freien Hansestadt Bremen, Präsident des Senats und Schirmherr von „vorBILD-nachBILD“.

Eintritt:
Der Eintritt zu dieser Ausstellung ist über die gesamte Laufzeit frei!

 

Eine Ausstellung in Kooperation mit der Quartier gGmbH Bremen.

 

Gefördert wird das Quartier-Projekt vom Senator für Kultur / start-Jugend Kunst Stiftung Bremen,  der Senatorin für Soziales, dem WIN/Programm Wohnen in Nachbarschaften, den Stadtteilbeiräten, dem Kulturamt Bremerhaven, der Stadtteilstiftung Hemelingen und der bremischen kinder- und jugendstiftung.

 

 

Für die Dauer der Ausstellung sind Mitmachaktionen geplant. Um eine Anmeldung für Schulklassen und größere Gruppen wird gebeten. Kontakt: QUARTIER gGmbH Bremen, Tel.: 0421-42 46 31;  tenever@quartier-bremen.de

Der Flyer und das Mitmachprogramm zur Ausstellung als PDF zum herunterladen:

Mitmachaktionen.pdf

vor-nach_BILD_katalog_web.pdf

Der Katalog des Projekts als pdf zum Download!


SHOP

Kein Bild

[Zum Shop]

Facebook Weserburg

ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag bis Sonntag 11-18 Uhr
Donnerstag 11-20 Uhr
Montag geschlossen
[mehr]

EINTRITTSPREISE

Erwachsene EUR 9
Ermäßigt EUR 5
Familien EUR 16
[mehr]

KONTAKT

0049-(0)421-59839-0
[mehr]

NEWSLETTER

Gerne informieren wir Sie über die Aktivitäten der Weserburg.
[kostenlos bestellen]


Empfehlen Sie die Seite einem Freund SendenSeite drucken Drucken