Józef Robakowski: Art is Power! (ohne Jahr), ASPC/Zentrum für Künstlerpublikationen, Bremen
Ausstellung Zentrum | 18.10.2014 - 18.01.2015

Fotokunst / Künstlerpublikationen

In den internationalen Sammlungen, Archiven und Fonds des Zentrums für Künstlerpublikationen ist Fotografie auf vielfältige Weise vertreten – in Fotoserien, Editionen und gedruckten Publikationen. Die Bandbreite der künstlerischen Richtungen umfasst unter anderem konzeptionelle Kunst, Land Art und Performances. Die anlässlich von fotokunstbremen präsentierte Auswahl spiegelt die künstlerische Beschäftigung mit der eigenen Person, dem Verhältnis von Bild und Text oder auch mit der Kunst an sich. [mehr]
Ausstellung Zentrum | 28.06.2014 - 31.08.2014

Nemo propheta in patria

Cavellini und andere Projekte
Der italienische Künstler Guglielmo Achille Cavellini (1914-1990) stand mit zahlreichen internationalen Künstlerinnen und Künstlern in regem Austausch. In hohen Auflagen produzierte er im Rahmen seiner „Selbst-Historisierung“ Dokumente, Künstlerbücher, -postkarten, -briefmarken, oder auch einen weit verbreiteten Aufkleber in den italienischen Farben, mit dem er eine groß angelegte Ausstellung zu seinem diesjährigen 100. Geburtstag in Venedig voraussah. Ihm zu Ehren präsentiert das Zentrum für Künstlerpublikationen, kuratiert von Guy Schraenen, Künstlerpublikationen von Cavellini aus den Beständen des Archive for Small Press & Communication. Außerdem umfasst die Ausstellung eine Auswahl weiterer Projekte, die von einer vielfältigen, grenzüberschreitenden künstlerischen Kommunikation zeugen.[mehr]
Yuri Albert, ca. 1987, Foto: Yuri Zheltov
Ausstellung Zentrum | 23.05.2014 - 28.09.2014

Yuri Albert

Fragen der Kunst: Moskauer Abstimmung
Yuri Albert ist einer der konsequentesten Vertreter des Moskauer Konzeptualismus. In den 1970er Jahren begann er sein künstlerisches Schaffen in der inoffiziellen sowjetischen Kulturszene. Geprägt von den Erfahrungen der Selbstorganisation in diesem Milieu fand zu seinen kritischen und ironischen Reflexionen des Systems Kunst. In seinen Arbeiten untersucht Yuri Albert die Bedingungen der Produktion und Rezeption von Kunst, er interessiert sich für die Beziehungen zwischen Kunstwerk und Interpretation, zwischen Bild und Text, Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit, Original und Kopie.[mehr]
Ausstellung Zentrum | 07.03.2014 - 01.06.2014

Archivsplitter: Frauen, Männer, Macht

Eine Ausstellung des Arbeitskreises Bremer Archive
Der diesjährige TAG DER ARCHIVE fällt mit dem Internationalen Frauentag zusammen und orientiert sich daher an der Gender-Thematik. „Frauen, Männer, Macht“ lautet das Motto. 25 Bremer Archive präsentieren in der Gemeinschaftsausstellung exemplarische Archivalien. Das sind Plakate, Dokumente individueller Biographien, Schallplattencover, Filme, Fernsehsendungen, Interviews, literarische Werke und vieles mehr. Gruppiert um Themeninseln wie Arbeit/Wirtschaft, Bildung, Medien, Kunst/Kultur oder Sexualitäten veranschaulichen die Exponate auf vielfältige Weise die Beziehungen zwischen den Geschlechtern, verdeutlichen Machtstrukturen und zeigen deren Veränderung auf.[mehr]