Flyer: realtime - Forum Neue Musik
Konzert | 26.April 2018, 19.30 Uhr

„Ein Klavier, ein Klavier...“ Konzert mit Musik aus allen Jahrhunderten

Mit einem festlichen Konzert in der Weserburg feiern der Verein „realtime-Forum Neue Musik“, die Weserburg | Museum für moderne Kunst und die Sparkasse Bremen den neuen Steinway-Flügel in der Weserburg. Der neue Flügel wird in den Mittelpunkt gesetzt und die Besonderheit des Instruments mit Werken von Alexander Skrjabin, Frederic Chopin, Hans Otte und Eric Satie gezeigt. Für musikalischen Hörgenuss sorgen aber auch der „Waltz for Debby“ von The Real Group, das Schlagzeug solo „Impressions“ von Nicolas Martynciow oder Dominick Argentos „In Remembrance of Schubert“ für die hohe Stimme. Es musizieren Claudia Janet Birkholz, das Gesangsquintett Quintabulous und Studierende der HfK Bremen. Der Eintritt zu diesem Festkonzert ist frei, um Spenden für die Musikerinnen wird gebeten. Eine Veranstaltung von realtime – Forum Neue Musik e.V. in Kooperation mit der Weserburg | Museum für moderne Kunst und der Sparkasse Bremen. Weitere Infos auf realtime-forum.de
Eröffnung Zentrum | 03.Mai 2018, 19.00 Uhr

herman de vries

Taken from Nature. Künstlerbücher, Editionen und Arbeiten auf Papier
Werke aus der Sammlung der Brokken Zijp Foundation of Art
Workshop | 06.Mai 2018, 11.00 Uhr

Werteparadoxien im Museum – liegt die Wahrheit dazwischen?

Workshop mit geladenen Experten und einem Werte-Café. Eine Veranstaltung im Rahmen der Jahrestagung des Deutschen Museumsbunds e.V.
Inszeniert oder authentisch? Einfach oder komplex? Frei oder sicher? Offen oder geschlossen? Viele diskutierte Werte treten heute als scheinbar gegensätzliche Paare auf: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünschen sich Freiräume, aber zugleich auch sichere Arbeitsplätze. Träger und Zuschussgeber erwarten das Sammeln und Bewahren von Originalen und zugleich eine Offenheit für die Gesellschaft, nicht zuletzt mittels digitaler Reproduktionen. Besucherinnen und Besucher wollen ein authentisches und zugleich unterhaltsames Museumserlebnis. Mit jeder Ausstellung drängt sich die Frage auf, ob und wie komplexe Zusammenhänge einfach und verständlich vermittelbar sind – Kuratieren ist Abwägen zwischen Popularität und wissenschaftlichem Anspruch, historischer Korrektheit und eingängiger Präsentation.

Doch wie damit umgehen? Welche Werte vertreten, welche Haltung einnehmen? Die Herausforderung liegt in der Gleichzeitigkeit von Werten, die sich zu widersprechen scheinen. Diese Widersprüche zeigen sich häufig als ambivalente Zustände. „Welche Werte vertreten Museen?“ – Auf diese Frage wird es somit keine eindeutige Antwort geben. Gerade diese Dynamik macht die Frage interessant, denn jeder ist gefordert, seine eigene Haltung zu entwickeln. In Kooperation mit FUNKEBERGSTRA – Innovationsentwicklung, www.funkebergstra.de.

Kontakt: Mirka Gewinner, sekretariat@weserburg.de 0421-59 8390. Anmeldung und nähere Informationen unter www.museumsbund.de

Allgemein | 10.Mai 2018, 11.00 Uhr

Christi Himmelfahrt

Das Museum ist geöffnet von 11 – 18 Uhr
Allgemein | 13.Mai 2018, 11.00 Uhr

Internationaler Museumstag

Führung mit Ines Koenen um 15 Uhr. Ermäßigter Eintritt 5 / 3 Euro
Cindy Sherman
Eröffnung | 18.Mai 2018, 19.00 Uhr

Cindy Sherman

Werke aus der Olbricht Collection
Die Weserburg wird 2018 einen ganz besonderen Sammlungsschwerpunkt der Olbricht Collection präsentieren. Es geht um 60 Fotoarbeiten der Amerikanerin Cindy Sherman aus nahezu allen Werkphasen. Ein derart großes Konvolut an Bildern der weltbekannten Künstlerin wird damit zum ersten Mal in Norddeutschland zu sehen sein. Cindy Sherman hat die Debatten um „Weibliche Identität“ um gesellschaftlich verankerte Rollenmuster, um die damit verbundenen Erwartungshaltungen und Klischees in aufrüttelnder Weise ins Bild gesetzt und sogar auf aufklärerische Weise feministische Diskurse bereichert. Doch machen die von Thomas Olbricht gesammelten Werke augenfällig, dass die Amerikanerin sich nicht nur mit der Faszination auseinandersetzt, sich der prägenden Macht vorgefundener Rollen auszuliefern. Sie geht darüber hinaus und zeigt in ihren Bildern auch, wie wir uns allmählich an Muster gewöhnen, die uns zutiefst erschrecken. Es soll in dieser Ausstellung darum gehen, die im Werk der Amerikanerin vorhandene Vielfalt, Mehrdeutigkeit, Tiefe und den damit verbundenen Realitätsbezug des künstlerischen Ansatzes herauszuarbeiten, erkennbar zu machen und Besucherinnen und Besuchern aus verschiedener gesellschaftlicher Schichten und Altersstufen zu vermitteln. Der Eintritt ist frei.
Buchpräsentation | 24.Mai 2018, 19.00 Uhr

Buchvorstellung

Anne Schlöpke: Objekt des Monats, Text des Monats, Bremen: Open Space Edition, 2018 Die Künstlerin stellt gemeinsam mit der Verlegerin Katerina Vatsella ihr jüngst erschienenes Künstlerbuch vor. Eine Veranstaltung des Zentrums für Künstlerpublikationen. Eintritt frei
Konzert | 31.Mai 2018, 19.00 Uhr

Let's Talk Music - Serenata

Gesprächskonzert mit Claudia Janet Birkholz. Gast: Benjamin Fischer, Oboe.
Mit Werken für Oboe und Klavier von George Crumb, György Kurtág, Bruno Maderna und Isang Yun. Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Bremen AG Eintritt 14 / 8 Euro
Allgemein | 02.Juni 2018, 18.00 Uhr - 03.Juni 2018 - 1.00 Uhr

Lange Nacht der Bremer Museen

Unter dem Motto „Unbekannte Welten“ wird die Weserburg gemeinsam mit 17 weiteren Museen und Ausstellungshäusern von 18 bis 1 Uhr die Türen öffnen. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit stündlichen Führungen, Konzerten, Mitmachaktionen für Kinder und Familien und weiteren besonderen Aktionen und Angeboten.
Letzter Ausstellungstag | 03.Juni 2018, 11.00 Uhr

Künstlerräume

Mehrere der insgesamt 16 Räume sind von den Künstlerinnen und Künstlern speziell für diese Ausstellung eingerichtet worden. Darunter finden sich neben Malerei, Skulptur, Fotografie und einer Videoarbeit auch medienübergreifende Installationen. Mit Werken von Katja Aufleger, Abraham David Christian, Danny Devos, Henrik Eiben, Ulrich Erben, Igor Grubić, Aneta Grzeszykowska, Wolfgang Hainke, Karin Kneffel, Marlena Kudlicka, Susan Philipsz, Sibylle Springer, Philip Taaffe, Wolfgang Tillmans, Haegue Yang und Rachel Whiteread.
Eröffnung | 10.Juni 2018, 15.00 Uhr

Schuloffensive

Ausstellung mit Werken der Projekte 2017/18
Linhan Yu
Eröffnung | 29.Juni 2018, 19.00 Uhr

MESH

Meisterschülerausstellung der HfK Bremen. Karin Hollweg Preis 2018
Eröffnung der diesjährigen Meisterschülerausstelung MESH. Ein besonderer Höhepunkt am Eröffnungsabend ist die Verleihung des Karin Hollweg Preises. Dotiert mit 15.000 Euro gehört er zu den wichtigsten Kunstförderpreisen an deutschen Kunsthochschulen. Der Titel MESH lässt es bereits anklingen: Kunst kann auch als ein Gewebe verstanden werden, das verbindet und zusammenhält. Es geht um sinnstiftende Bezüge und Zusammenhänge, in denen das Verhältnis von Subjekt und Gemeinschaft, von individuellen Setzungen und ihrem spannungsvollen Miteinander in den Blick gerät. Diese Verbundenheit und Verwobenheit dient als Denkmodell für die Meisterschülerausstellung der Hochschule für Künste Bremen 2018. In diesem Jahr präsentieren 14 Künstlerinnen und Künstler ihre neuesten Arbeiten. Vertreten ist die gesamte mediale Breite von Zeichnung, Malerei und Skulptur bis hin zu raumgreifenden Installationen, Video, Performance und einem kinetischen Klangobjekt. MESH gibt damit einen facettenreichen Einblick in die Qualität und Vielfalt der aktuellen Kunstszene Bremens. Der Eintritt ist frei.

Eine Kooperation mit der Hochschule für Künste Bremen

Eröffnung | 26.Juli 2018, 12.00 Uhr

Skulptour - Die Welt der Figuren, Objekte, Installationen

Mitmachausstellung von kek Kindrermuseum e.V.
Eröffnung Zentrum | 16.August 2018, 19.00 Uhr

Ich kaufe, also bin ich

Dietrich Fricker: Zeichnungen, Grafiken, Künstlerbücher
Eröffnung | 21.September 2018, 19.00 Uhr

Junge Sammlungen 05

What Paradise? Sammlung Florian Peters Messer
Allgemein | 03.Oktober 2018, 11.00 Uhr

Tag der Deutschen Einheit

Das Museum ist geöffnet von 11 – 18 Uhr.
Allgemein | 06.Oktober 2018, 11.00 Uhr

Tag der offenen Tür

Führungen, Konzerte, Mitmachaktionen für Kinder und Familien und viele weitere Angebote geben Einblick in die Vielfalt zeitgenössischer Kunst. Der Eintritt ist frei.
Konzert | 11.Oktober 2018, 19.00 Uhr

Let's Talk Music

Konzert-Reihe mit Claudia Janet Birkholz und Gästen
Diese Musik ist jung. Ihre Darstellung vielfältig. Ihr Klang oftmals unbekannt und außerhalb vertrauter Hörgewohnheiten. Der Verein realtime – Forum Neue Musik steht für spannende Konzerte und Klangerlebnisse. Die Weserburg ist ab 2018 fester Partner und Veranstaltungsort. An diesem Abend heißt es wieder: Let's Talk Music. Claudia Janet Birkholz, Pianistin und Dozentin für Neue Musik, stellt im Gesprächskonzert einen besonderen Gast vor. Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Bremen AG. Eintritt 14 / 8 Euro
Eröffnung Zentrum | 01.November 2018, 19.00 Uhr

ausschweifend faul & zornig zaudernd

25 Jahre ARTIC Magazin – Blick zurück nach vorn
Allgemein | 26.Dezember 2018, 11.00 Uhr

2. Weihnachtstag

Das Museum ist geöffnet von 11 – 18 Uhr.

Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche 

Die Sparkasse Bremen AG ermöglicht ab Januar 2018 allen Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren kostenlosen Eintritt in die Weserburg. 

Führungen

Alt, aber nicht vergessen - kunstgeschichtliches in der zeitgenössischen Kunst
Sonntag 29.April, 15.00 Uhr 

Künstlerräume
Donnerstag 03.Mai, 18.00 Uhr 

herman de vries
Sonntag 06.Mai, 15.00 Uhr 

[mehr]

Shop

Sven Johne
[zum Shop]

ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag bis Sonntag 11-18 Uhr
Donnerstag 11-20 Uhr
Montag geschlossen
[mehr]

EINTRITTSPREISE

Erwachsene 9 Euro
Ermäßigt 5 Euro
[mehr]

KONTAKT

0049-(0)421-59839-0
[mehr]

NEWSLETTER

Gerne informieren wir Sie über die Aktivitäten der Weserburg.
[kostenlos bestellen]

Facebook Weserburg


Seite drucken Drucken