Weserburg und GAK schließen bis 19. April

Aufgrund der voranschreitenden Ausbreitung des Coronavirus bleiben die Weserburg Museum für moderne Kunst und die GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen. Beide Häuser folgen damit der Allgemeinverfügung des Bremer Senats, um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen und ihre Besucher*innen und Mitarbeiter*innen zu schützen:

https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/politik/coronavirus-bremen-massnahmen-senat-buergermeister-100.html.

Die Büros bleiben besetzt und alle Kolleg*innen über Email erreichbar.

Durch die Schließungszeit ausfallende Veranstaltungen werden nach Möglichkeit nachgeholt. Die Eröffnung der Ausstellung Birgit Jürgenssen. Ich bin., die am 27. März in der Weserburg Museum für moderne Kunst geplant war, wird auf Ende April verschoben.

Beide Häuser werden über ihre Newsletter und auf ihren Websites über den aktuellen Stand der Dinge informieren.

Allgemeine Hygienetipps

Im Alltag begegnen wir vielen Erregern wie Viren und Bakterien. Einfache Hygienemaßnahmen tragen dazu bei, sich und andere vor ansteckenden Infektionskrankheiten zu schützen. Allgemeine Hygienetipps und weiterführende Informationen zum neuartigen Coronavirus finden sie unter www.infektionsschutz.de