Shop

Edition

Dom Sylvester Houédard

frog pond plop

Der Dichter, Benediktinermönch und Theologe Dom Sylvester Houédard (1924–1992) war eine der schillerndsten Persönlichkeiten in der experimentellen Literatur der Nachkriegsavantgarde. „frog pond plop“ (1965) bezieht sich auf ein berühmtes Haiku-Gedicht von Matsuo Basho aus dem Jahr 1686, das das Geräusch eines in einen Tümpel springenden Frosches zum Thema hat. Houédard reduziert die für Haikus charakteristischen drei Wortgruppen auf drei Begriffe, die die zentralen Motive des Gedichts ausmachen: den Frosch, den Tümpel und das platschende Geräusch der Wasseroberfläche. Die von einem Kinderspiel bekannte Form dieses Origami-Gedichtobjekts lädt zu einem spielerischen Umgang mit dem Text ein. Für den Entwurf zeichnen Edward Wright, Nazli Zaki, and Matilda Cheung von der School of Graphics am Chelsea School of Art verantwortlich.

Hrsg. und mit einem englischen Text von Christoph Benjamin Schulz

paper-poem-objects #2
Box 31,4 x 22,4 x 2,8 cm
Auflage: 150
Grass Publishers, Brauweiler 2022

Preis: 18,00
ISBN: 978-3-946848-17-2
Per E-Mail bestellen