Veranstaltungsvorschau

Keine Handschuhe bitte – Künstlerbuchworkshop. Zwei Tage. Eure Ideen. Meine Expertise. Ein Buchdummy

Workshop mit Claudia de la Torre (Künstlerin und Verlegerin, Berlin)

Muss leider entfallen!

Zweitägiger Workshop für alle Kreativen, die in die Welt der Künstlerbücher eintauchen und eine Idee in ein Buchdummy verwandeln möchten. Der Workshop wirft einen Blick auf die praktischen und konzeptionelle Aspekte des Buchmachens. Der Schwerpunkt liegt dabei auf

der Gestaltung, der Zusammenstellung, der Sequenzierung und den Materialien. Ziel des Workshops ist es, mit einem fertigen Künstlerbuchdummy nach Hause zu gehen.

Im Rahmen der Ausstellung Silvia Bächli. Lange Linien lang

Samstag, 2.7. 2022 + Sonntag 3.7.2022, jeweils von 11–18 Uhr

100 Euro (inkl. Material). Mit Voranmeldung (Mo–Fr): info@weserburg.de, 0421-59839-0
Ort: Werkstatt Kunstvermittlung
Veranstaltungsvorschau
Fransje Killaars, Künstlerbuch, NAI010 Publishers, 2013, Foto: Bettina Brach

The Use of Color. Nan Groot Antink und Fransje Killaars

Ausstellungseröffnung im Zentrum für Künstlerpublikationen

Die unterschiedliche Verwendung von Farbe ist das Thema der beiden niederländischen Künstlerinnen Nan Groot Antink (*1954) und Fransje Killaars (*1959).

Nan Groot Antink arbeitet dabei mit Farben, die sie selbst aus Pflanzen und anderen natürlichen Materialien herstellt. Für die Künstlerin sind die materiellen Aspekte der Pflanzenfarben und die Art und Weise, wie sie angewendet werden, bestimmende Elemente – für ihre Gemälde, Aquarelle, Installationen und Drucke sowie ihr 2021 entstandenes Künstlerbuch.

Die Grundlage der Arbeiten von Fransje Killaars ist Farbe auf der Basis von farbigen, handgewebten Stoffbahnen. In ihren Künstlerbüchern, Objekten und Installationen verwendet sie Textilien als Ausgangsmaterial, um die Betrachter*innen in ihre Welt zu ziehen.

Foto: Fransje Killaars, Künstlerbuch, NAI010 Publishers, 2013, Foto: Bettina Brach

Freitag, 08.07.2022
19:00 Uhr
Ohne Voranmeldung. Eintritt frei.
Ort: Auf der Galerie, Ebene 3 1/2
Veranstaltungsvorschau

Teresa Burga. Die Seiltänzerin

Ausstellungseröffnung

Die peruanische Künstlerin Teresa Burga (1935-2021) gilt als eine der Wegbereiterinnen von Pop Art und Konzeptkunst in Lateinamerika.

Freitag, 05.08.2022
19:00 Uhr
Ohne Voranmeldung, Eintritt frei

Ort: Projektraum
Veranstaltungsvorschau

Bei Anruf Kultur: Menschenbilder in der zeitgenössischen Kunst

Führung

Führung am Telefon mit Karin Puck. Im Rahmen der Ausstellung So wie wir sind 3.0.

Bei Anruf Kultur lädt alle Interessierten ein, unterwegs oder zuhause am (Festnetz-)Telefon Kultur zu erleben – einfach, kostenlos und unterhaltsam.

 

Sonntag, 14.08.2022
11:00 Uhr
Dauer: 60 Min. Mit Voranmeldung: buchung@beianrufkultur.de, 040-209 404 29
Veranstaltungsvorschau

„danebengucken" – Kinderworkshop mit Matthias Rutenberg, Künstler

Für alle zwischen 6 und 10 Jahren

Im danebengucken-Workshop wollen wir einmal genau hinsehen – auf die Bilder einer Künstlerin, die selbst gern daneben guckt. Beim Rundgang durch die Ausstellung Silvia Bächli. Lange Linien lang wagen und versuchen wir die Ideen neben den Werken zu entdecken und uns mit ihnen in Beziehung zu setzen, oder zu stellen, oder zu liegen. In der Werkstatt Kunstvermittlung können wir anschließend eigene Arbeiten produzieren, die nicht von den lauten und offensichtlichen Seiten der Welt sprechen, sondern unsere ganz eigenen Elemente zum Bildfinden suchen:

– nassrot von hier bis hier
– von hier bis da: traumgrau
– zweitklässlerinnenhoch
– pausenbrotschwer

Im Rahmen der Ausstellung Silvia Bächli. Lange Linien lang

Abbildung: Silvia Bächli, o.T., 2020, Foto: Silvia Bächli

Dienstag, 23.08.2022
11:00 Uhr
10 Euro (inkl. Material). Mit Voranmeldung (Mo–Fr): info@weserburg.de, 0421-59839-0

Ort: Werkstatt Kunstvermittlung und Ebene 3
Veranstaltungsvorschau

"nur das wichtige tun" – Modi des Zeichnens bei Silvia Bächli

Digitaler Vortrag

Von Dr. Kirsten Claudia Voigt, Kuratorin Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

Im Rahmen der Ausstellung Silvia Bächli. Lange Linien lang.

 

Mittwoch, 31.08.2022
19:00 Uhr
Kostenloser Einwahllink unter weserburg.de/veranstaltungen/vorschau