Ausstellungsvorschau

Die gefaltete Stadt

Kinderkulturprojekt von Quartier

Papier und Kunst und Kinder, das gehört zusammen. Falten, kleben, schneiden, reißen, knüddeln, pressen, einfach schwimmen oder fliegen lassen, das alles geht mit dem Material Papier und fasziniert nicht nur 600 Kinder und Jugendliche, sondern auch die Künstler*innen, die mit den Kindergruppen in Bremen und Bremerhaven arbeiten. Dabei entsteht gleich eine ganze dreidimensionale Stadtlandschaft aus - natürlich recyceltem - Papier, mit allem, was dazu gehört: Häuser, Figuren, Tiere, Pflanzen und Bäume, Autos, Flugobjekte, Schiffe, Kleidung, Möbel...- gestaltet als Scherenschnitt, Klangcollage, Blumenwiese, Riesen-Pop-Up, Litfaßsäule, Porzellanh
Mehr
19.03.2020 - 03.05.2020
Ausstellungsvorschau
Birgit Jürgenssen, Ich möchte hier raus, 1976/2006, Nachlass Birgit Jürgenssen © VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Birgit Jürgenssen. Ich bin.

Birgit Jürgenssen (1949-2003) gehört mit Valie Export zur 2. Generation der künstlerischen Avantgarde nach 1950 in Österreich. Generationen nachfolgender Künstler*innen weltweit wurden von ihrem Schaffen als Künstlerin, Lehrende und Beobachterin kultureller und sozialer Konditionen wesentlich beeinflusst. An kunsthistorische Traditionen wie z.B. den Surrealismus oder die Antike anknüpfend, entwickelte sie ein so eigenständiges wie vielgestaltiges Œuvre, das neben einem großen Fundus an Zeichnungen und Fotografien auch Skulpturen, Objekte, Performances und Videos umfasst.
28.03.2020 - 23.08.2020
mehr
Ausstellungsvorschau
Oliver Ross: NEUSPRÉCH-Plakatmotiv, 2020

NEUSPRÉCH

Eine Ausstellung im Zentrum für Künstlerpublikationen

„NEUSPRÉCH ist Sprache, die von Kunst befallen, infiziert ist. Sprechen mit Kunst – als Kunst.“ NEUSPRÉCH greift den Orwellschen Begriff neu akzentuiert und mit Blick auf das Widerständige im Kontext bildender Kunst auf. Das Projekt umfasst zwölf künstlerische Positionen, die beiden Kuratoren Oliver Ross und Simon Starke eingeschlossen, ergänzt und im Dialog mit einer Auswahl von Künstlerpublikationen aus den Sammlungen des Zentrums für Künstlerpublikationen.
18.04.2020 - 09.08.2020
mehr
Ausstellungsvorschau

Artists as Independent Publishers

Eine Ausstellung im Zentrum für Künstlerpublikationen

Das seit Herbst 2019 laufende interdisziplinäre Künstlerbuchprojekt „Artists as Independent Publishers“ ist eine Kooperation der Hochschule für Künste Bremen mit fünf internationalen Kunsthochschulen in Tokio, Wien, London, Antwerpen und Halle. Im Rahmen von Lehrveranstaltungen und Workshops werden parallel an allen Kunsthochschulen Künstlerbücher thematisch reflektiert und produziert. Der Auftakt der zugehörigen Ausstellungsreihe durch die Partnerstädte aller sechs Kunsthochschulen erfolgt im Zentrum für Künstlerpublikationen.
Mehr
08.05.2020 - 17.05.2020
Ausstellungsvorschau
Wolfgang Tillmanns: aus der Posterserie Anti-Brexit Campaign, 2016. Zentrum für Künstlerpublikationen

EUROPA im Spiegel der Künstlerpublikationen

Eine Kabinettausstellung im Zentrum für Künstlerpublikationen

Über alle politischen Grenzen hinweg beschritten Künstler*innen seit den 1950er Jahren künstlerisch neue Wege in Europa. Die Präsentation aus eigenen Beständen zeigt, inwieweit sich die gesellschaftliche und kulturelle Entwicklung Europas in Plakaten, Künstlerbüchern und weiteren Künstlerpublikationen widerspiegelt. Ein Anlass der Ausstellung ist die deutsche EU-Ratspräsidentschaft ab Juli 2020.
03.07.2020 - 25.10.2020
mehr
Ausstellungsvorschau
Elina Botherus, Portrait Series (Gelbe Musik with Sunflowers) 2016, Art´Us Collectors´Collective, Courtesy TaiK Persons © VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Elina Brotherus

Erste museale Ausstellung in Deutschland der international bekannten Künstlerin aus Finnland mit einer konzisen Werkauswahl aus verschiedenen Schaffensphasen sowie neuen Arbeiten.
26.09.2020 - 21.03.2021
mehr
Ausstellungsvorschau

Meisterschüler*innen der HfK Bremen

Die Ausstellungen der Meisterschüler*innen, die seit 2011 jährlich in der Weserburg stattfinden, geben einen facettenreichen Einblick in die Qualität und Vielfalt der aktuellen Kunstproduktion in Bremen. Ein besonderer Höhepunkt ist die an die Präsentation gekoppelte Verleihung des Karin Hollweg Preises. Mit insgesamt 15.000 Euro dotiert gehört er zu den wichtigsten Kunstförderpreisen an deutschen Kunsthochschulen. Die Hälfte des Preisgeldes ist für eine institutionelle Einzelausstellung in Bremen reserviert. 2020 sind 21 Künstler*innen an der Präsentation beteiligt, die ausnahmslos neue, zum Teil ortsbezogene Werke zeigt.
Mehr
10.10.2020 - 03.01.2021
Ausstellungsvorschau
Peter Coffin: Untitled (Spirale, Pop-up Fotoalbum), 2006. Zentrum für Künstlerpublikationen, Sammlung Christmas Gift Peter Norton Family. Foto: Bettina Brach

CHRISTMAS GIFT

Eine Kabinettausstellung im Zentrum für Künstlerpublikationen

Von 1988 bis 2018 beschenkte der Unternehmer Peter Norton (Kalifornien) Freunde, Kollegen und ausgewählte Institutionen jährlich im Rahmen seiner Peter Norton Family Christmas Gifts – kleine Kunstwerke in Auflage, jeweils extra für dieses Projekt konzipiert. Zu den Künstler*innen zählen unter anderem Christian Marclay, Kara Walker und Lawrence Weiner. Auch das Weserburg Museum für moderne Kunst gehörte zu den Empfängern.
13.11.2020 - 10.01.2021
mehr