Ausstellung
Fransje Killaars, Künstlerbuch, NAI010 Publishers, 2012, Foto: Bettina Brach

The Use of Color. Nan Groot Antink und Fransje Killaars

Kabinettausstellung im Zentrum für Künstlerpublikationen

Die unterschiedliche Verwendung von Farbe ist das Thema der beiden niederländischen Künstlerinnen Nan Groot Antink und Fransje Killaars. In den Arbeiten von Nan Groot Antink (*1954) erscheinen die Farben in ihrer reinsten Form, während Fransje Killaars (*1959) Textilien als Farbträger verwendet.
09.07.2022 - 22.01.2023
mehr
Ausstellung

UNTIL WE MEET AGAIN. Place-Making in Southeast Asia

Ausstellung im Zentrum für Künstlerpublikationen

Die Ausstellung nimmt den Akt des Schreibens als Ausgangspunkt, um über eine Vielzahl von aktuellen Kunstpraktiken in und um Südostasien nachzudenken. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Komplexität des Lesens, Performens, Verstehens und Übersetzens dieser Texte. Zu sehen ist eine breite Auswahl von Künstlerbüchern sowie Künstlerzeitschriften, Grafiken und grafische Arbeiten, Künstlerpostkarten, Multiples, Radiokunst, Schallplatten und CDs.

09.09.2022 - 12.02.2023
mehr
Ausstellung
Sturtevant, Warhol Flowers, 1964-1968, Leihgabe SÛ Collection

So wie wir sind 4.0

"So wie wir sind 4.0" stellt rund 100 Werke von mehr als 80 Künstler*innen und -gruppen aus unterschiedlichen Zeiten und Kontexten zusammen. Fünf Themenareale auf 2.500 m² geben Einblick in die internationale Kunst von den 1960er Jahren bis in die heutige Zeit: Körperwelten, Deutschlandbilder, Ästhetischer Widerspruch, Ver-rückter Alltag und Minimalistische Tendenzen. Ergänzt werden diese thematischen Setzungen von einer außergewöhnlichen Kunstbar, einem ehemaligen Filmset. Auf diese Weise ergeben sich unerwartete Lesarten der Kunst der Gegenwart quer durch alle Medien.
08.10.2022 - 13.08.2023
mehr
Ausstellung
Norbert Schwontkowski, o.T., o.J., Privatbesitz Bremen

Fokus: Norbert Schwontkowski

Präsentation im Rahmen von So wie wir sind 4.0

2019 gelangten rund 210 Einzelwerke von Norbert Schwontkowski (geb. 1949 in Blumenthal, gest. 2013 in Bremen) aus der Sammlung Brigitte und Udo Seinsoth dauerhaft in die Weserburg Museum für moderne Kunst. Seither ist ein Künstlerraum zu Norbert Schwontkowski fester Bestandteil des Ausstellungsformats So wie wir sind. Die Werkauswahl und deren inhaltliche Gewichtung werden dabei in regelmäßigen Abständen variiert.
08.10.2022 - 13.08.2023
mehr
Ausstellung
Igor Grubić, Bicycle and Flag, 366 Liberation Rituals, 2008 - 2009, Courtesy Art Collection Telekom
Igor Grubić, Bicycle and Flag, 366 Liberation Rituals, 2008 - 2009, Courtesy Art Collection Telekom

What is the Proper Way to Display a Flag?

Flaggen sind starke politische Symbole, die vielfältig in künstlerischen Werken aufgegriffen werden. Sie stehen für gemeinschaftliche Überzeugungen und Werte, betonen nationale Souveränität, markieren territoriale Grenzen, schließen ein und aus. Flaggen werden aber auch für Protest und Widerstand genutzt. Die Ausstellung in der Weserburg konzentriert sich auf aktuelle Positionen aus einem internationalen Kontext, um mittels zeitgenössischer Kunstproduktion über die Bedeutung, die Wirkmacht und den Einsatz von Flaggen nachzudenken. Fragen über unsere unterschiedlichen Vorstellungen von Identität, Nation und Herkunft kommen in den Blick.
19.11.2022 - 23.04.2023
mehr