kek Kindermuseum

Mimachausstellung Skulptour im kek Kindermuseum, 2018, Foto: Claudia Hoppens

Kinder erleben Kunst und Kultur – so lautet das Motto vom kek Kindermuseum. Gegründet wurde der Verein 2004 von der Kunst- und Museumspädagogin Silke Rosenthal und der Kunsthistorikerin und Museumspädagogin Eva Vonrüti-Moeller. Zusammen mit der Weserburg Museum für moderne Kunst (langjähriger Kooperationspartner seit 2008) bietet das kek Kindermuseum einen einmaligen außerschulischen Lernort für Bremen.

Mitmachausstellungen

Jedes Jahr wird eine neue oder neu überarbeitete Mitmachaustellung von August/September bis Februar/März in der Weserburg präsentiert. Hier können gemeinsam handwerkliche, ästhetische und intellektuelle Fähigkeiten geübt und vertieft werden. Die eigene Wahrnehmung steht dabei im Mittelpunkt und ist Ausgangspunkt für kommunikative Prozesse. Ausprobieren, Verändern und Gestalten ist ausdrücklich erwünscht!

Die Ausstellungen richten sich mit ihren aufwändig gestalteten Themenbereichen an alle ab 4 Jahre. Von Montag bis Freitag sind die Räume für Schulklassen und Kindergärten reserviert – eine rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich! Am Wochenende sind alle, auch ohne Anmeldung herzlichst willkommen.

Öffnungszeiten kek Kindermuseum

Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr: nur angemeldete Gruppen
Samstag bis Sonntag 11 bis 18 Uhr: für alle

in den Schulferien:
Dienstag bis Freitag 15 bis 18 Uhr
Samstag bis Sonntag 11 bis 18 Uhr

Wichtiger Hinweis: Die Mitmachausstellungen finden in der Regel immer nur von August/September bis Februar/März statt. Die kommende Ausstellung KlangTräume wird am 8. September 2019 eröffnet.

Zur Ausstellung KlangTräume

Preise und Führungen

Für alle Schulklassen und Gruppen ist eine Anmeldung erforderlich. Für alle Angebote im Begleitprogramm des Kindermuseums wird ebenfalls um Anmeldung gebeten unter: 0421-598 39-0, info@weserburg.de

Eine Gruppe bucht für 90 Minuten exklusiv die Mitmachaustellung und wird in der Regel in drei Kleingruppen durch die gesamte Mitmachausstellung geführt.

Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr: nur angemeldete Gruppen
Samstag bis Sonntag 11 bis 18 Uhr: für alle

 

5,- Euro pro Person ab 3 Jahre
85,- Euro Führungen, Kindergeburtstage inkl. Eintritt und Buchung der Ausstellung

Kinder und Jugendliche können mit dem Ticket für die Mitmachausstellung alle weiteren Ausstellungen der Weserburg kostenlos besuchen. Erwachsene benötigen ein Kombiticket: 10,- Euro

Weitere Informationen auf kek-kindermuseum.de

Vergangene Ausstellungen in der Weserburg

Farbaktion zur Ausstellung Das Gelbe vom Ei – Farbenrausch 03, 2016, Foto: Claudia Hoppens

2019/2020 KlangTräume

2018/2019 Skulptour

2017/2018 Kapier Papier!

2016/2017 Das Gelbe vom Ei – Farbenrausch 03

2015/2016 Gestatten, ich bin dein Schatten!

2014/2015 Skulptour

2012/2013 KlangTräume

2011/2012 Kapier Papier!

2010 Gestatten, ich bin dein Schatten!

2008 Das Gelbe vom Ei! Farbenrausch 02

Pressemitteilungen zu allen Mitmachausstellungen, die in der Weserburg und an anderen Orten stattgefunden haben, finden Sie unter kek-kindermuseum.de/presse

Pressestimmen zur Ausstellung Skulptour

„Die neue Mitmachausstellung sprudelt vor Ideen und kann Kinder für die dreidimensionale Seite der Kunst begeistern. […] Ein Zauber ganz eigener Art wartet auf die Kinder.“ Jörn Hildebrandt, Stadtteil-Kurier

„Die Gründerinnen des Bremer Kindermuseums […] wissen wie sie ihre kleinen Besucher am besten unterhalten. […] Nicht nur handarbeitlich, auch medial wird einiges geboten“ Bettina Meister, Weser Report

Die beiden Initiatorinnen

kek – Kindermuseum für Bremen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein. Initiatorinnen sind Silke Rosenthal, Kunstpädagogin, und Eva Vonrüti-Moeller, Kunsthistorikerin.

Silke Rosenthal

geb. 1967 in Waldbröl Kunstpädagogin und Künstlerin mit den Schwerpunkten Plastik, Objekte und Aktionen. Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligung in Bremen und Berlin. Ausstattung und Mitarbeit an Theaterprojekten im In- und Ausland. Museumspädagogin im Überseemuseum Bremen. Qualifikation Kindermuseum an den Bundesakademien Remscheid und Wolfenbüttel.

Eva Maria Vonrüti-Moeller

geb. 1959 in Olten/SchweizMehrere Jahre Tätigkeit als Ergotherapeutin in BernMA der KunstgeschichteFreie Mitarbeiterin in der Museumspädagogik im Überseemuseum und der Kunsthalle in BremenQualifikation Kindermuseum an den Bundesakademien Remscheid und Wolfenbüttel