Timm Ulrichs Total. Der Künstler als Kunstwerk und seine Publikationen seit den 1960er Jahren

Ausstellung im Zentrum für Künstlerpublikationen

18.09.2021 - 16.01.2022
Timm Ulrichs: Zettel ankleben verboten, 1964. Aufkleber. Zentrum für Künstlerpublikationen. © VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Timm Ulrichs versteht sich als Totalkünstler, da er zum einen seinen Körper in den Mittelpunkt seines Werkes stellt, und zum anderen mit allen möglichen ihm zur Verfügung stehenden Medien arbeitet. Seit den 1960er Jahren produziert Timm Ulrichs Kunstwerke in Form von Aufklebern, Ansteckern, Auflagenobjekten, Briefmarken, Druckgrafiken, Filmen, Flugblättern, Foto-Editionen, Künstlerbüchern, Multiples, Plakaten, Postkarten, Radiokunst, Schallplatten und Zeitungen. Die Ausstellung ist mit über 200 Arbeiten die erste Retrospektive seines Oeuvres an Künstlerpublikationen.

Kuratiert von Anne Thurmann-Jajes

Mit freundlicher Unterstützung durch