Viele Geschichten sind in der Ausstellung Proof of Life zu entdecken. Eine QUARTIER-Gruppe vom Treff Spielhaus und vom Kinder- und Familienzentrum Wischmannstraße nimmt ein Bild von Wolfe von Lenkiewicz unter die Lupe. Foto: Frank Pusch
Exhibition | 25.01.2018 - 18.03.2018

Was Bilder erzählen

Kinderkulturprojekt 2017/18 von QUARTIER gGmbh
Das stadtweite Kinderkulturprojekt von QUARTIER lässt sich inspirieren von der aktuellen Ausstellung ‚Proof of Life – Lebenszeichen’. Lebenszeichen sind es auch, mit denen die Kinder und Jugendlichen auf die Kunstwerke reagieren: „Ah!“ und „Oh!“ und „Iiih!“, „Ist das Blut echt?“, „Warum ist da der Clown von McDonalds?“, „Ist das ein Foto oder gemalt?“, „Was ist unter dem Tuch?“, „Und ist der Mann in der Badewanne tot?“. In der Weserburg liegen die Kinder bäuchlings auf dem Boden, zwischen barbusigem Partybild und Schlafsack-Kunst und zeichnen unbeirrt ihr ausgewähltes Kunstwerk ab. Sie ‚erobern’ die Ausstellungsräume und schauen, entdecken viele Details, führen intensive Gespräche über und mit den Bildern, und können genau sagen, welches ihr ‚schönstes und welches ihr schrecklichstes’ Kunstwerk ist. Im Januar findet die große Projektpräsentation aller Kunstwerke statt. Begleitende Führungen für Gruppen, Kinder und Eltern, Mitmachaktionen, Filmvorführungen und Performances ergänzen die Ausstellung in der Weserburg. Schirmherrschaft: Bürgermeister Dr. Carsten Sieling, Bürgermeister und Präsident des Bremer Senats. [more...]
Exhibition | 03.03.2018 - 01.04.2018

Junges Blut

Ausstellungs- und Kooperationsprojekt mit der Kunstschule Wandsbek
„Junges Blut“ klingt wie eine Frischzellenkur. Und in der Tat bietet das Kooperationsprojekt mit der Kunstschule Wandsbek überraschende Einblicke in das Denken und Wirken junger Menschen. Inspiriert von der großen Sonderausstellung „Proof of Life / Lebenzeichen“ hat eine Gruppe Studierender eigene künstlerische Arbeiten und Konzepte entwickelt, um sie einer interessierten Öffentlichkeit vorzustellen. Brisante Fragen, die die eigene Identität, aber auch existenzielle Erfahrungsbereiche wie Tod und Leben berühren, werden auf vielschichtige Weise thematisiert. Ziel war es, den Studierenden für Kommunikationsdesign die Möglichkeit zu geben, künstlerisch frei zu arbeiten. Zugleich konnten sie die nötigen gestalterischen und organisatorischen Abläufe einer Ausstellungsproduktion kennenlernen. Innerhalb der letzten fünf Monate sind so spannende bisweilen sehr persönliche Arbeiten entstanden. Die erfolgreiche Kooperation mit der Kunstschule Wandsbek findet mittlerweile zum dritten Mal statt. [more...]
Exhibition | 30.06.2018 - 14.10.2018

Meisterschülerausstellung der HfK Bremen Karin Hollweg Preis 2018

Große Gemeinschaftsausstellung, mit der sich zum Abschluss ihres Studiums die Meisterschülerinnen und Meisterschüler des Studiengangs Freie Kunst der Hochschule für Künste Bremen verabschieden. Ein besonderer Höhepunkt am Eröffnungsabend ist die Verleihung des Karin Hollweg Preises. Dotiert mit 15.000 Euro gehört er zu den wichtigsten Kunstförderpreisen an deutschen Kunsthochschulen. Möglich wird er dank der großzügigen Unterstützung der Karin und Uwe Hollweg Stiftung. Die Hälfte des Preisgeldes ist für eine institutionelle Einzelausstellung in Bremen reserviert. Ausgezeichnet wurden bereits das dilettantin produktionsbüro (Anneli Käsmayr und Jenny Kropp zusammen mit Claudia Heidorn, Anna Jandt und Alberta Niemann) (2007), Verena Johanna Müller (2008), Christian Haake (2009), Nicolai Schorr (2010), Noriko Yamamoto (2011), Janis E. Müller (2012), Franziska Keller (2013), Z. Schmidt (2014), Tobias Heine (2015), Claudia Piepenbrock (2016) und Felix Dreesen (2017).

guided Tours

Du sollst dir (k)ein Bildnis machen
Thursday 14.December, 18.00 Hour 

Proof of Life / Lebenszeichen
Sunday 17.December, 15.00 Hour 

Proof of Life / Lebenszeichen
Thursday 21.December, 18.00 Hour 

[more]

Opening Hours

Tuesday to Sunday11:00 a.m.–6:00 p.m.
Thursday 11:00 a.m.–8:00 p.m.
Closed on Monday
[more]

Admission

Adults: €8.00
Reduced: €5.00
Families (2 adults/4 children): €14.00
[more]

Contact

++49–(0)421–59839-0
[more]

Newsletter

We’d be delighted to send you information about the Weserburg’s activities.
[Order free of charge]

Facebook Weserburg


recommend this page to a friend Sendprint this page Print