Auflagenobjekte

 

Auflagenobjekte erscheinen sowohl in Form von kleinformatigen, als auch großformatigen Objekten, Plastiken oder Skulpturen, die in der Regel in kleinen auflagen von zwei bis circa 15 Exemplaren entstehen. In Ausnahmefällen sind auch Auflagen von bis zu 50 Exemplaren möglich. Es handelt sich dabei um besondere Künstlereditionen, die meistens signiert sind und sich durch einen eher hohen Preis auszeichnen. Auflagenobjekte können im Kontext von buchobjekten, Klangarbeiten oder Film-/Video-Skulpturen in vielen verschiedenen Formen auftreten.

Zu den Buchobjekten zählen Buchobjekte aus vorgefundenen Büchern, Buchskulpturen aus buchfremden Materialien, Objekte in Form eines Buches sowie Buch-Installationen. Zu den Klangarbeiten gehören Klang-Installationen, Klangobjekte sowie Schallplattenobjekte und Audio-Kassettenobjekte. Die Auflagenobjekte umfassen weiterhin Mail Art-Objekte sowie Objekte oder Skulpturen auf der Basis von Film oder Video.

[zurück]